Werdumer Kleinfeldturnier

 

Liebe Sportler und Sportfreunde, liebe Einwohner aus Werdum, liebe Gäste, Unterstützer und Helfer!

In diesem Jahr veranstaltet unser Sportverein bereits zum 20. Mal ein Fußball-Kleinfeld-Turnier, bei dem neben dem sportlichen Aspekt vor allem der karitative Einsatz für die Krebshilfe im Vordergrund steht und womit in den letzten Jahren bereits rund 94.000 € erwirtschaftet werden konnten.

„Sportler helfen Menschen, die in Not geraten sind“

lautet auch im 20. Jahr am Sonntag den 15. Juni ab 10.30 Uhr das Motto.

Dabei sollen die Krebshilfe und insbesondere die verschiedenen örtlichen Krebshilfe-Organisationen  wieder mit den Einnahmen unterstützt werden. Nach den Veranstaltungen der letzten Jahre konnten stattliche Spenden an die Psychoonkologische Beratungsstelle der Diakonie, den Elternverein krebskranker Kinder und auch an die örtliche Deutsche Knochenmark-Spenderdatei (Region Ostfriesland) überwiesen werden, zusätzlich erhielten die Deutsche Krebshilfe und das McDonalds-Haus jedes Jahr eine finanzielle Unterstützung..

Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr unser Ehrenvorsitzender und ursprüngliche Initiator dieses Krebshilfeturniers, Johann Pieper, von dem Schirmherrn des Jahres 2013,Hero Hayungs aus Brill.

Gemeinsam mit unserem alten und neuen Schirmherrn hoffen wir neben guten Umsätzen auf interessante und faire Spiele und ein verletzungsfreies Turnier. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich bei uns wohlfühlen.

Bedanken möchte ich mich auf diesem Wege insbesondere bei der hiesigen Geschäfts-welt und den Privatspendern, die auch in diesem Jahr auf unterschiedlichste Weise entscheidend zum finanziellen Gelingen beitragen. Und ohne die vielen Helfer (zu denen  auch der Elternverein krebskranker Kinder gehört), die an der Organisation und der Durchführung mitwirken, wäre dieses Turnier gar nicht denkbar.

Herzlichen Dank für das Mitmachen an alle Spieler, Sponsoren, Helfer,  Unterstützer, Einwohner und Gäste!

Mit sportlichen Grüßen

Heiko Reents

1. Vorsitzender